Pfarrgemeinderatswahl 2022

Wer kann gewählt werden?

Kandidatinnen und Kandidaten können nur Katholikinnen und Katholiken sein, die einen Wohnsitz im Pfarrgebiet haben oder regelmäßig am Pfarrleben teilnehmen.

Außerdem müssen sie am 20. März 2022 das 16. Lebensjahr vollendet haben, sich zum Glauben und zur Ordnung der Kirche bekennen.

Vor allem müssen sie sich dazu bereit erklären, die Aufgaben und Pflichten des Pfarrgemeinderates zu erfüllen.

Wie werden KandidatInnen gefunden?

Jeder wahlberechtigte Katholik hat die möglichkeit zwischen 6. Jänner und 4. Februar Kandidaten und Kandidatinnen, anonym vorzuschlagen. Hierfür steht im Kirchenvorraum die Wahlurne und einige Vorschlagsformulare.

Bei den Vorschlägen ist wichtig, dass es Personen sind die man sich im Pfarrgemeinderat vorstellen kann. Ob die Person auch für eine Kandidatur bereit sind, ist hier nicht wichtig.

Im Anschluss sichtet der Wahlvorstand alle Vorschläge und berät ob alle kirchenrechtlichen Bestimmungen vorhanden sind. Wenn dem so ist, dann wird die Person vom Wahlvorstand gefragt ob er/sie sich zu einer Kandidatur entschließen und holt deren Einverständniserklärungen ein.

Spätestens am 27. Februar wird die Kandidatenliste hier und den pfarrlichen Medien Veröffentlicht.

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt ist jede Katholikin/jeder Katholik der am 20. März 2022 das 16. Lebensjahr vollendet oder das Sakrament der Firmung empfangen hat. Außerdem muss der Wähler/die Wählerin im Pfarrgebiet einen Wohnsitz haben oder regelmäßig am Pfarrleben teilnehmen.

Zusätzlich haben Kinder und Jugendliche die noch nicht das 16. Lebensjahr vollendet haben oder das Sakrament der Firmung erhalten haben, auch eine Stimme. Hier müssen sich die Erziehungsberechtigten untereinander ausmachen, wer für den Minderjährigen das Wahlrecht ausübt.

Wie wird gewählt?

Der Wahl stellen sich mehrere KandidatInnen aus der Pfarre. Diese werden sobald bekannt hier auf der Homepage und in den anderen pfarrlichen Medien vorgestellt.

Es dürfen weniger, aber nicht mehr als 7 Kandidaten gewählt werden.

Dies geschieht indem man die Kandidaten eindeutig mit einem Kreuz markiert. Sobald mehr als 7 Kandidaten angekreuzt sind oder diese nicht eindeutig erkannt werden kann, welche Kandidaten gemeint sind, ist der gesamte Stimmzettel leider ungültig. 

Wann wird gewählt?

Das Wahllokal in der Pfarre Neu Guntramsdorf St. Josef, wird zu folgenden Zeiten offen haben:

Hauptwahltermin:

So., 20.3.2022

09:30 - 10:30 Uhr

11:30 - 12:30 Uhr

 

Zusätzliche Termine:

So., 13.3.2022

09:30 - 10:30 Uhr

11:30 - 12:30 Uhr

Do., 17.3.202216:30 - 19:30 Uhr
Sa., 19.3.202218:45 - 20:00 Uhr

 

Pfarre St. Josef,
Neu Guntramsdorf

Dr. Karl Rennerstraße 19
2353 Guntramsdorf

Kanzleizeiten
Kanzlei: derzeit geschlossen
Telefon: +43 2236 46421

Pfarrleitungsteam

Spenden

Spenden

Newsletter

Anmelden

Termine

Messfeier 2. Sonntag im Jahreskreis

So., 16.01.2022 10:30 - 11:30

Messfeier 3. Sonntag im Jahreskreis

So., 23.01.2022 10:30 - 11:30
Vorstellung der Firmkandidatinnen und ...

Firmstart

So., 23.01.2022 11:30 - 12:30
Startveranstaltung für die Firmvorbereitung ...

Messfeier 4. Sonntag im Jahreskreis

So., 30.01.2022 10:30 - 11:30

Messfeier Darstellung des Herrn

Mi., 02.02.2022 18:00 - 19:00
in der Kirche St. Jakob, Guntramsdorf  ...