Pfingsten - Fest des Heiligen Geistes

Geistflammen kommen in Sturmesbrausen vom Himmel

Sei dabei am Sonntag, 9. Juni um 9 Uhr 30  und lass dich vom Heiligen Geist inspirieren - zu neuem Lebensmut und geistiger Klarheit in den täglichen Herausforderungen! Für alle Väter, Großväter und väterlichen Männer gibt es dazu einen besonderen, persönlichen Segen am Ende der Messfeier. Pfingsten ist Geburtsstunde der Kirche. Die Bibel berichet: Heiliger Geist erfüllte in Sturmesbrausen den Raum, in dem Männer und Frauen im Namen Jesu beisammen waren. Geistflammen erschienen auf den Köpfen der Jünger und Jüngerinnen. Kraft, Mut und Stärke drängten sie hinaus zu gehen, um die frohe Botschaft von Jesus Christus, dem Auferstandenen, zu verkünden. Jedes Jahr am Pfingstsonntag öffnen auch wir uns bewusst dem Wirken von Gottes Geist in einem bewusste Akt der Firmerneuerung. Das Rauschen des Heiligen Geistes wird dabei in unserer Pfarrkirche stark vernehmbar sein im kraftvollen Gesang des gospelproject-Chores.

Bei der Wortgottesfeier am Pfingstmontag um 9 Uhr 30 ist Gelegenheit, das Pfingstereignis nachklingen zu lassen. Der Heilige Geist ist das ganze Jahr über aktuell - er weitet unseren Horizont auf Gottes liebevolle Perspektive auf die Menschen.

Save the date: gospelproject lädt am 16. November um 19 Uhr zum Mitmach-Konzert in unsere Kirche ein.

Loslassen in Gottes Hände

Erfüllte Zeit in der neugestalteten Kapelle

Eine Stunde lang Eintauchen in die tiefe Stille des Gebetes - eine Oase für die Seele. Gottes Gegenwart ist sichtbar in der geweihten Hostie der Monstranz und spürbar in den Herzen. Hier kann ich loslassen, was mich bewegt, und Gott meine Anliegen anvertrauen. Texte und meditative Musik tragen durch diese Gebetszeit, die erfüllt ist von Gottes Geist.

Pfarrversammlung

14. Juni 2019 um 19 Uhr im Pfarrsaal

Einladung an alle Mitglieder unserer Pfarre, dabei zu sein, zuzuhören und mitzureden. Wer möchte, kann Anliegen, Sorgen und Fragen zu aktuellen Themen des Pfarrlebens vorbringen.

Mitarbeiterfest 16. Juni

Dankmesse, Johannisfeuer und Grillfest

Ein ereignisreiches Arbeitsjahr neigt sich dem Ende zu - Zeit Danke zu sagen für die vielen engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unserer Pfarrgemeinde. Die Musik bei der Messe wird in Kooperation von Kirchenchor und Unisono gestaltet. Beim Johannisfeuer blickt Gemeindleiter und Diakon Andreas Frank auf das Jahr zurück.

Ab 12 Uhr Grillfest für alle, die mitarbeiten in unserer Pfarrgemeinde und im Weinberg Gottes und für deren Familien, die dieses Engagment unterstützen. 

Taizé-Gebet

21. Juni um 18 Uhr in der Kapelle

Die Spiritualität der bunten Gemeinschaft von Taizé steckt an. Die Lieder sind meditativ und bestehen aus einer einzigen Textzeile, die einige Male wiederholt wird, so dass die Botschaft stärkend und tröstend einsinken kann. Gebetsimpulse berühren innerlich und öffnen Türen zur eigenen Mitte, um dort Gott zu begegnen.

Freudenfest Einweihung Kapelle und Altarraum

Zwei Einweihungsfeiern brauchte es, um die neu gestalteten sakralen Elemente in den Dienst zu nehmen: Am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt segnete Weihbischof Dr. Franz Scharl Altar und Ambo der neu gestalteten Kapelle, am darauffolgenden Sonntag Taufbecken, Ambo und Tabernakel im Altarraum für den Gebrauch bei den Gottesdiensten.

Bei beiden Feiern ermutigte Weihbischof Scharl uns, Vielfalt in Einheit zu leben und dem missionarischen Weg treu zu bleiben. Es braucht neue Räume und vielfältige Angebote, um Menschen heute anzusprechen. Gleichzeitig ist bei aller Veränderung Stabilität wichtig, um Halt zu geben. Diese ist in unserer Pfarrgemeinde garantiert aufgrund der umsichtigen Leitung unserer Pfarrgemeinde durch Diakon Andreas Frank über so viele Jahre hinweg. Immer wieder braucht es ein Überprüfen des Gemeindelebens: einerseits notwendige Reformen, andererseits das Bewahren von wesentlichen Traditionen.

Bei der Einweihung des Altarraumes sprach Wilhelm Scherübl persönliche Worte zu seinem künstlerischen Konzept. Das organische, lebendige Wachstum unserer Gemeinde ist repräsentiert in den Formen auf der Altarrückwand sowie bei Altar und Ambo der Kapelle. Altar, Ambo und Taufbecken bilden nun im Altarraum eine Einheit, die durch das gleiche Material, aus dem alle drei gefertigt sind, zum Ausdruck kommt. Der Heilige Geist regnet an der Altarwand auf die Gemeinde, es ist aber auch eine Aufwärtsbewegung der Geistflammen denkbar. Die Löcher der Altarwand in Kreuzform stehen für jedes einzelne Pfarrmitglied, das sich in den Leib Christi einfügt.

 

Bischof ehrt Pfarr-Mitarbeiter

Stephanusorden für engagierten Einsatz beim Umbau

Der Umbau von Kapelle und Kirchenraum war nur mit dem ehrenamtlichen Einsatz vieler Mitarbeiter möglich. Nicht nur viel handwerkliches Geschick und Schweiß bei manuellen Tätigkeiten war da notwendig: auch Tüfteln, Verhandeln, Besprechen, Organisieren und Suchen nach kreativen Lösungen waren notwendig, um die Neugestaltung zu ermöglicheön.

Vier tragende Mitarbeiter des Umbaus wurden im Zuge der Einweihungsfeiern für ihren umfassenden Einsatz geehrt: Im Namen von Kardinal Schönborn verlieh Weihbischof Scharl den Stephanusorden in Bronze an Ferdinand Vodenik, Paul Forstreiter und Johannes Luttenberger für Verdienste für die Erzdiözese Wien. Für Thomas Huber hatte der Pfarrgemeinderat ebenfalls diesen Orden beantragt, dies wurde jedoch mit Bedauern abgelehnt: Das Mindestalter für die Verleihung des Stephanusordens beträgt 40 Jahre. So blieb es bei ihm für diesmal bei mündlicher Ehrung.

Bei der Begründung für die Ehrungen kam das gesamte, mehrere Bereiche betreffende Engagemant der vier tatkräftigen Männer zur Sprache. Die Geehrten waren sichtlich überrascht und gerührt. Wir danken ihnen und allen, die den Umbau durch ihren Einsatz und ihre Spenden ermöglicht haben, für ihre bereitwillige Unterstützung!

 

Pfarre St. Josef,
Neu Guntramsdorf

Dr. Karl Rennerstraße 19
2353 Guntramsdorf

Kanzleizeiten
Kanzlei: derzeit geschlossen
Telefon: +43 2236 46421

Pfarrleitungsteam

Corona Information

Immer die aktuellen Corona Regeln der Pfarre.

Zu den Informationen

Spenden

Spenden

Newsletter

Anmelden

Termine

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.