Alte und neue Schätze...

... beflügeln uns weiter zu gehen

Alte und neue Schätze sind Kraftquellen unserer Pfarrgemeinde. Wir probieren neue Wege aus, um Menschen heute den Glauben an Jesus Christus schmackhaft zu machen. Kinder und Jugendliche bekommen viel Raum, sich in Kirche und Pfarrsaal zu bewegen und zu entfalten. Und wir laden ein, die Schätze der Tradition, vor allem die gemeinsame Feier der Sonntagsmesse, für sich zu entdecken. Punkto Angebote im spirituellen Bereich: bewährte Traditionen wie das Rosenkranzgebet werden genauso gepflegt wie Gebetsformen, die erst in jüngerer Zeit entstanden sind. Vielfalt darf gelebt werden in unserer Pfarrgemeinde!

 

Dechant Adolf Valenta als Substitut eingesetzt

Jede Pfarre braucht einen zuständigen Priester, der für die Pfarr-gemeinde die Letztverantwortung trägt . So wurde Adolf Valenta bis auf weiteres als Substitut (vorübergehender Leiter) der Pfarre St. Josef-Neu Guntramsdorf eingesetzt. Er übernimmt diese Aufgabe zusätzlich zu seinen Diensten als Dechant des Dekanats Mödling, Moderator der Pfarre Brunn und Substitut der Pfarre Gumpoldskirchen

Adolf Valenta und sein Kaplan Pater Benjamin Mboy werden an Sonn- und Feiertagen Eucharistiefeiern in unserer Pfarrkirche vorstehen. Pater Benjamin Mboy vom Orden der Steyler Missionare wird bereits am 6. Und 20. Oktober mit uns Messe feiern. Er übernimmt zusätzlich ab 8. Oktober Werktagsmessen in unserer Kapelle: jeden Dienstag um 18 Uhr und jeden Donnerstag um 8 Uhr.

Davon abgesehen bleibt Diakon Andreas Frank weiterhin in seiner Funktion als Pfarrassistent hauptverantwortlich für die Leitung der Pfarrgemeinde, in Kooperation und Absprache mit Dechant Adolf Valenta.

Weiter so

Weihbischof Scharl zieht Bilanz zur Visitation unserer Pfarre

Vor einem Jahr visitierte Weihbischof Scharl unsere Pfarrgemeinde, feierte mit uns Gottesdienst, besuchte Gruppen, Schulen, Kindergärten und führte viele Gespräche. Diesen Sommer ist sein Abschlussbericht eingetroffen. In einer Zusammenfassung sendet er Grußworte an unsere Pfarre. Hier sein Schreiben...

Erntedankfest

Ein buntes Dankfest mit vielen fröhlichen Gästen

Jung und Alt kamen, um Danke zu sagen für die Ernte dieses Jahres, für die Schöpfung und für das Leben, das uns geschenkt ist. Das Fest ging nach der Eucharistiefeier weiter mit geselligem Beisammensein und guter Bewirtung. Heuer sorgte der Guntramsdorfer Bogenschießverein für spannende Unterhaltung auf der Sportwiese hinter der Pfarre. Sich auf das Ziel konzentrieren, den Fokus auf das Wesentliche lenken, ist eine gute Übung: der beschäftigungsreiche Alltag lenkt nur zu leicht von dem ab, was wirklich wichtig ist im Leben. Danke an das große Team der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für den großartigen ehrenamtlichen Einsatz, der dieses Fest ermöglichte.

Alte Schätze

Rosenkranz und Eucharistische Anbetung

Im Rosenkranzmonat Oktober beten wir jeden Sonntag vor der Messfeier den Rosenkranz in der traditionsreichen Form des Wechselgebetes zwischen zwei Gruppen. Vorkenntnisse sind keine nötig: im Gotteslob ist der Ablauf abgedruckt. Es ist ohnehin recht einfach, mitzubeten. Die Stimmung im Kirchenraum ist mit so einem "Gebetsteppich" ganz anders als sonst vor Beginn der Eucharistiefeier. Zusätzlich wird der Rosenkranz ab 8. Oktober am Dienstag um 17 Uhr 30 vor der Messfeier gebetet.

Eine eigene Form ist der Medjugorje-Rosenkranz mit Evangelium-Texten und Betrachtungen. Dieser findet jeden Freitag um 19 Uhr in der Kirche bei der Marien-Ikone statt.

Neu: ab 9. Oktober gibt es jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr Möglichkeit zur Eucharistischen Anbetung in der Kapelle (ausgenommen Schulferien).

Neue Schätze

verschiedene spirituelle Angebote am Freitag Abend

Nach der Sommerpause starten wir im Oktober wieder mit einem Mix aus verschiedenen Gebetsangeboten am Freitag:

  4. Oktober

Schöpfungsgebet

Gedenktag Hl. Franz von Assisi

11. Oktober

Lobpreisabend

18. Oktober

Abendgebet

25. Oktober

Biblisches Tanzgebet

  1. November

entfällt wegen Feiertag Allerheiligen

  8. November

Taizé-Gebet

15. November

Wortgottesfeier Gedenktag Hl. Leopold

22. November

„Meine Seele singt“ – mit Liedern beten

29. November

Erfüllte Zeit

  6. Dezember

Biblisches Tanzgebet

Advent- und Weihnachtspause

10. Jänner

„Meine Seele singt“

17. Jänner

Abendgebet

24. Jänner

Erfüllte Zeit

Pfarre St. Josef,
Neu Guntramsdorf

Dr. Karl Rennerstraße 19
2353 Guntramsdorf

Kanzleizeiten
Kanzlei: derzeit geschlossen
Telefon: +43 2236 46421

Pfarrleitungsteam

Corona Information

Immer die aktuellen Corona Regeln der Pfarre.

Zu den Informationen

Spenden

Spenden

Newsletter

Anmelden

Termine

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.