Newsletter Februar 2021

Beginn der Fastenzeit

Mit kommenden Mittwoch beginnt die Vorbereitungszeit auf Ostern. Die 40 tägige Zeit lädt uns ein innezuhalten und über uns und unseren Glauben nachzudenken. Der Ruf am Aschermittwoch an uns ist "Kehr um und glaub an das Evangelium!"

Die nächsten Termine:

Aschermittwoch 17.02.

Es wird heuer eine andere Form (berührungslos) des Aschenritus geben. Mitfeiernde bekommen das Zeichen nicht auf die Stirn, sondern durch Aufstreuen der Asche auf das Haupt. Die begleitenden Worte entfallen an dieser Stelle.

  • 17:00h Liturgie für Kinder
  • 19:30h Hl Messe

1. Fastensonntag 21.02.

  • 10:30h Hl. Messe

2. Fastensonntag 28.02.

  • 10:30h Hl. Messe

Herzliche Einladung!

Corona Info

Mit diesen Regelungen folgen wir dem Ordinariat der Erzdiözese Wien, vom Schreiben am 4.2.2021.

Gottesdienste

  • Tragen einer FFP2 Maske während der ganzen Feier notwendig
    • Ausnahmen: keine Maske bei Vorliegen einer ärztlichen Bestätigung sowie für Kinder bis 6 Jahre, für Kinder von 6-14 Jahren sowie Schwangere wie bisher Mund-Nasen-Schutz
  • min. 2 Meter Abstand zu anderen
  • Kein Volksgesang
  • Kommunionsempfang ohne Worte möglich
  • LiveStream unter www.pfarrverband-anningerblick.at/live

 

Vorstellung Any Ciocani

Hallo alle zusammen!

Mein Name ist Any Ciocani, ich bin ab Februar bis August in den Guntramsdorfer Pfarren als Pastoralassistentin tätig und mein Schwerpunkt wird die Firmvorbereitung sein. Ich komme ursprünglich aus Rumänien aus einer bulgarische Gemeinde die in der Nähe von Temesvar liegt. Ich lebe seit 2007 in Österreich, in Wien, bin verheiratet und habe eine Tochter. In meiner Heimat habe ich Theologie und Sozialarbeit studiert und hier in Österreich dazu die Ausbildung zur Pastoralassistentin (BPAÖ) gemacht. Ich durfte mich während der Ausbildung in mehreren Pfarren einbringen und somit verschiedene Erfahrungen sammeln.
Zur Zeit bin ich auch in den Pfarren Laxenburg, Achau und Münchendorf tätig. Eine Stelle aus der Bibel die mich schon längst begleitet ist: „Der Herr ist mein Licht und mein Heil….Der Herr ist die Kraft meines Lebens.“ Ps 27,1.

Ich freue mich auf neue Begegnungen und auf eine gute Zusammenarbeit

Any

Autofasten

Treffpunkt St. Josef online

Liebe Pfarrgemeinde!

Seit nunmehr einem Jahr leben wir betreffs unseres liturgischen Lebens in einem „Corona Ausnahmezustand“. In dieser Zeit haben wir versucht, das gottesdienstliche Leben mit allen Maßnahmen und mit Livestreamübertragungen am Leben zu erhalten, damit wir alle die Quelle unserer Hoffnung nicht verlieren. Damit wir im Pfarrleitungsteam und Pfarrer Hudson genauer wissen, wie es Ihnen/Euch mit all dem geht, wollen wir gerne Eure Meinungen erfahren. Deswegen lade ich herzlich ein zum

„Treffpunkt St. Josef online“ am Dienstag, 16.2.2021 von 18.30h bis ca. 20h

Wer mitreden möchte, kann sich mit Hilfe des auf der Homepage befindlichen Links (http://www.pfarre-neuguntramsdorf.at/treffpunkt) einklinken und an dieser virtuellen Pfarrversammlung teilnehmen. Ich werde das Treffen leiten und folgende Fragen stellen:

  • Wie geht es Dir/ Ihnen mit dem religiösen Leben und der Pfarrgemeinde in dieser Zeit?
  • Wie geht es Dir/Ihnen mit dem „Gottesdienst mit Maßnahmen“, mit Hauskirchentexten und mit Livestramübertragung (Pfarrmesse und Pfarrverbandsmesse)?


Deine/ Ihre Meinung ist sehr wichtig, damit wir bei den weiteren Gestaltungen darauf Rücksicht nehmen können!
Wer nicht über Internet teilnehmen will oder kann, der soll bitte seine Meinung über Mail oder Brief an mich senden!
Unser biblisches Pfarr -Motto aus dem Nehemiabuch  lautet „Die Freude an Gott ist unsere Kraft!“ Dieser Bibelvers kann uns ein guter Begeleiter in den Zeiten der Pandemie werden!

Andreas Frank

Ist es ein Kreuz mit dem Kreuz?

Firmvorbereitung 2021

Das Start-Treffen für die heurige Firmvorbereitung findet am Donnerstag, 18. Februar, um 18:30h statt. Dazu wird in der Kirche der "Beginn-Gottesdienst" mit den Firmkandidaten gefeiert.

Genaue Infos zur Firmvorbereitung gibt es unter folgenden Link https://www.pfarre-neuguntramsdorf.at/kinder-jugend/jugend/firmvorbereitung

Aus der PGR Sitzung vom 22.1.

Wir möchten hier einen kurzen Überblick der letzten PGR Sitzungen geben.
Großteils sind PGR Sitzungen auch öffentlich, das heißt jede*r Interessierte kann an den Abenden gerne teilnehmen (ist derzeit wegen Corona ausgesetzt).

Wie es nicht anders sein kann war ein großes Themenfeld die derzeitige Corona Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen, aber auch wie es in Zukunft weitergehen kann. Dies Stand unter dem Motto „Rückkehr zur geistvoll erneuerten Normalität“. Bedeutet Normalität, dass es bald so weitergeht wie vor der Pandemie (im ökologischen und ökonomischen Sinn) oder soll Umkehr stattfinden. So wird ein Fokus auf Energieeinsparungen in der Pfarre aber auch im Punkt Mobilität (Autofasten, wiekomme ich in die Kirche) gesetzt. Ebenso soll es eine soziale Erneuerung geben, bei der auf durch Corona verschärfte oder eingetretene Armut geschaut werden soll.

Das heurige Josefsjahr, das von Papst Franziskus ausgerufen wurde, wird im heurigen Jahr speziell hervorgehoben, dazu wird es eigene Feiern und Betonungen im Arbeitsjahr geben. Einer der großen Highlights wird die Enthüllung und Segnung des neuen Josefs-Bildes von Christiane Tschank sein.

Dem beschlossenen Beitritt der Pfarre zum Pfarrnetzwerk Asyl sollen nun konkrete Maßnahmen folgen. Als erstes wird wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, eine Verbindungsperson zum Netzwerk gesucht.

Haussammlung Barmherzige Brüder

Im Vorjahr fanden über 13.000 unversicherte und obdachlose Menschen Hilfe im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien – ein österreichweit einzigartiges Angebot.

Landläufig werden Unversicherte mit Ausländern oder Migranten assoziiert. Tatsächlich haben aber auch immer mehr Österreicher keine Krankenversicherung. Sei es, weil sie etwa nach einer Kündigung Meldefristen versäumen, oder gar nicht wissen, dass sie etwa nach einer Scheidung als Mitversicherte aus der Pflichtversicherung herausfallen können.
Die gesamte Spendensumme der Haussammlung wird für Menschen bzw. die medizinische Behandlung eingesetzt.

Spendenmöglichkeit besteht per Überweisung an:

IBAN: AT69 6000 0000 0706 4001
BIC: BAWAATWW

Pfarre St. Josef,
Neu Guntramsdorf

Dr. Karl Rennerstraße 19
2353 Guntramsdorf

Kanzleizeiten
Kanzlei: derzeit geschlossen
Telefon: +43 2236 46421

Pfarrleitungsteam

Corona Information

Immer die aktuellen Corona Regeln der Pfarre.

Zu den Informationen

Spenden

Spenden

Newsletter

Anmelden

Termine

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.