Das einzig Beständige ist der Wandel

Inhalt des Newsletters:

  • Sonntagsmenü neu kreiert
  • Firmlinge setzen sich ein: Aktion Kilo
  • Glaubenszeugnis: Es ist so
  • Pastoralassistentin Bigi Hafner: Neue Aufgabengebiete
  • Feiern im August und September

Sonntagsmenü neu kreiert

Gottesdienst-Beginnzeit 10 Uhr 30: Gemeinde-Vormittag wandelt sich

Wandelbar zeigte sich die Gottesdienst-Beginnzeit in Neu Guntramsdorf ja bereits das ganze Jahr über. Ab 13. September kommt es nochmals ganz anders: Da beginnt der Gottesdienst an Sonntagen und Feiertagen in unserer Kirche erst um 10 Uhr 30. Vertraute Sonntags-Abläufe werden auf den Kopf gestellt – Wandel steht auf der Tagesordnung. Der Pfarrgemeinderat möchte diesen Wandel als Chance nutzen, den Gemeindevormittag an den Sonn- und Feiertagen mit noch mehr Leben zu füllen. Und so sieht das geplante Sonntagmenü aus:

9 Uhr Pfarrfrühstück im Pfarrsaal
10 Uhr Einstimmungsprogramm in der Kirche (Musik, Impulse, Fotos…)
10 Uhr 30 Beginn Messfeier (fallweise Wortgottesfeier)
11 Uhr 30 Angebot Mittagessen im Pfarrsaal

Wir hoffen, dass bei diesem Menü für jeden Geschmack etwas dabei ist. Für dieses vielfältige Programm werben wir in den nächsten Monaten für Mitgestalter*innen. Ab 20. September bis 4. Adventsonntag wird dieser Ablauf an jedem Sonn- und Feiertag in Neu Guntramsdorf erprobt. Komm und probiere es mit uns aus!

Wie schon im letzten Newsletter erklärt, bringt die späte Gottesdienstzeit auch einen Wandel zu mehr Stabilität mit sich: nach sechs Jahren mit wechselnden Bezugspriestern werden wir in den kommenden Jahren einen Priester haben, der auf Dauer für uns zuständig ist: Pfarrer Hudson Lima Duarte.

Der Pfarrgemeinderat von Neu Guntramsdorf

Aktion Kilo

Firmlinge setzen sich ein für Menschen in Not in Österreich

Das heurige Sozialprojekt der Freitags-Firmgruppe beschäftigt sich mit der Not von Menschen in Österreich. Hier wollen wir konkret Hilfestellung bieten und daher Lebensmittel und Hygieneartikel sammeln und diese der Caritas (Aktion Le+O / Kilo gegen Armut) übergeben.

Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, kommen Sie am 29.8.2020 zwischen 9 und 12 Uhr zur-Spar-Filiale in Neu-Guntramsdorf (Franz Novy Gasse 23).Die Firmlinge verteilen vor dem Geschäft Flyer, die Infos über die Aktion bieten und stehen mit Einkaufswagerln beim Hinausgehen bereit, um von Ihnen eingekaufte Artikel zu übernehmen. Alternativ können Sie am Sonntag, den 30.8.2020, Produkte in die Kirche mitbringen und in aufgestellte Pakete (Vorraum) legen. Die gesammelten Artikel werden danach der Caritas übergeben.

Gesammelt werden haltbare Lebensmittel, die nicht gekühlt werden müssen, wie Konserven, Kaffee, Kakao, Mehl, Zucker, Salz, Reis, Öl, Essig, Babynahrung in Gläsern. Bitte keine Nudeln bringen, da Teigwaren bereits von einer Firma gespendet werden. Zudem werden auch Hygieneartikel wie Duschgels, Seifen, Zahnbürsten, Zahnpasta, Cremen, Rasierzeug, Kämme, Windeln, Frauenhygieneartikel etc. benötigt.

Bitte helfen Sie uns, Menschen in Not zu unterstützen.

Christoph Hecht

Glaubenszeugnis: Es ist so

Einmal im Monat geben Mitglieder unserer Pfarrgemeinde beim Sonntags-Gottesdienst persönlich Zeugnis über ihren Glauben. Am 19. Juli warb Lucia Gruber mit folgenden Worten für Vertrauen auf Gott:

„Es ist so“ bedeutet für mich, dass ich manches nicht ändern kann.

Für mich bedeutet dieser Satz auch, dass ich auf Gott vertrauen darf, dass er alles in seinen gütigen Händen hält und mir mit seinem liebevollen Lächeln sagt: „Es ist so. Ich bin bei dir alle Tage. Also sorge dich nicht, sondern lebe! Denn ich verwandle deine Sorgen in Freude!“

Dazu fiel mir bei der Vorbereitung dieses Gedicht ein:

unser Sein, unser Tun,
unser Werden, unser Ruh`n

in deiner Hand bin ich geborgen
in deiner Hand mach ich mir keine Sorgen
denn durch dich, Herr, darf ich leben
und deine Liebe weitergeben

Lucia Gruber

Neue Aufgabengebiete im Pfarrverband

Pastoralassistentin Bigi Hafner

Der Herbst bringt neue Herausforderungen mit sich. Ich bin ab dann als Mitglied des Pastoralteams für den ganzen Pfarrverband Anningerblick zuständig  Neuer Schwerpunkt meiner Arbeit wird die Mithilfe beim Aufbau des Pfarrlebens in der Pfarre Guntramsdorf St. Jakob sein. Das bedeutet: Einige Aufgabengebiete, die ich bisher in Neu Guntramsdorf über hatte, darf ich nun in andere Hände übergeben: die Mitarbeit im Pfarrleitungsteam, den Fachbereich „Öffentlichkeitsarbeit“, die Leitung des „Musikgremiums“ und verschie-dene Koordinations-Tätigkeiten. Auch den Newsletter werde ich nicht mehr herausgeben. Danke an alle, die Aufgaben von mir übernehmen!

In Neu Guntramsdorf werde ich ab und an weiter präsent sein und mitwirken bei verschiedenen Gottes-diensten und Kooperationsprojekten beider Guntramsdorfer Pfarren. Das erste spannende Projekt kündigt sich bereits an: die Firmvorbereitung 2021 für alle Guntramsdorfer Jugendlichen gemeinsam organisieren. Auch bei den Familienwochen in den nächsten Sommerferien denken wir im Team darüber nach, diese Neu Guntramsdorf und St. Jakob anzubieten. Ich freue mich auf das Abenteuer „Guntramsdorf im Pfarrverband“, das da vor mir liegt und danke für alle Unterstützung – in konkreten Taten und im Gebet. Möge Gottes Geist allen Neuanfang segnen!

Bigi Hafner

Feiern im August und September

Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen im August weiterhin um 9 Uhr! Kinderwortgottesdienst startet parallel dazu im Pfarrsaal. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist es notwendig, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen - am Platz kann dieser abgenommen werden. Gemeinsam Singen und Beten ist weiterhin möglich, auch der Empfang der Kommunion in die Hand. Von Mundkommunion wird aus hygienischen Gründen weiterhin abgeraten.

Sonntag, 9. August 9 Uhr Messfeier mit rhythmischer Musik.

Samstag, 15. August 9 Uhr Messfeier Hochfest "Maria Aufnahme in den Himmel" - Musik: Kantor*innen-Team

Sonntag, 23. August 9 Uhr Messfeier mit Orgelmusik. Verabschiedung von Kaplan Pater Benjamin Mboy mit Dank für seine Dienste in diesem Arbeitsjahr und Sektumtrunk nach dem Gottesdienst.

Sonntag, 30. August 9 Uhr Wortgottesfeier. Musik: Steve Becke

Pfarrverbands-Homepage mit aktuellen Informationen ist online: Anningerblick

Erntedankfest: Sonntag, 13. September ab 10 Uhr 30

Beginn mit Messfeier im Freien, sofern das Wetter es zulässt.

Anschließend Bewirtung am Kirchenplatz und im Pfarrgarten bis 17 Uhr - diesmal in "coronagerechter" Form unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen. Für Kinder gibt es verschiedene Angebote.

Um 15 Uhr Angebot einer Segensfeier in der Kirche mit Gebet um Segen für das neue Arbeitsjahr.

 

Feier der Firmung: Samstag, 19. September um 10Uhr

13 Jugendliche möchten an diesem Tag das Sakrament der Firmung empfangen. Firmspender: Msgr. Mag. Clemens Abrahamowicz. Die Feier findet je nach Wetter im Freien oder in der Kirche statt.

Pfarre St. Josef,
Neu Guntramsdorf

Dr. Karl Rennerstraße 19
2353 Guntramsdorf

Kanzleizeiten
Kanzlei: derzeit geschlossen
Telefon: +43 2236 46421

Pfarrleitungsteam

Corona Information

Immer die aktuellen Corona Regeln der Pfarre.

Zu den Informationen

Spenden

Spenden

Newsletter

Anmelden

Termine

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.